Tel.: 030 / 655 88 24 (Mo-Do 9:00 - 18:00)

Sie sind hier Kanzlei Schlie in Berlin-Köpenick: Ihre Rechtsanwältin für Arbeitsrecht, Zivilrecht, Verkehrsrecht, Familienrecht Datenschutz

Datenschutzerklärung

Datenschutz hat einen hohen Stellenwert für die Kanzlei Schlie. Die Nutzung der Internetseiten der Kanzlei Schlie ist grundsätzlich ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern ein Nutzer besondere Angebote in Anspruch nehmen möchte, könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, holt die Kanzlei Schlie generell eine Einwilligung der betroffenen Person ein.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten (z.B. Name, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer) erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung und in Übereinstimmung mit den für Deutschland geltenden Datenschutzbestimmungen. Mittels dieser Datenschutzerklärung möchte die Kanzlei Schlie über Art, Umfang und Zweck der erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Ferner werden Nutzer mittels dieser Datenschutzerklärung über die ihnen zustehenden Rechte aufgeklärt.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung
----------------------------
Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung ist:

Kanzlei Schlie
Rechtsanwältin Gisela Schlie
Müggelbergallee 19
12557 Berlin

Email: RASchlie@t-online.de
www.Kanzlei-Schlie.de 

Telefon: +49 (0)30 655 88 24
Telefax: +49 (0)30 65 49 50 90

Erfassung von technischen Daten und Informationen
----------------------------
Der Hostinganbieter erfasst mit jedem Aufruf der Internetseite (www.)kanzlei-schlie.de (durch eine Person oder ein automatisiertes System wie z.B. Crawler) eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden durch den Hosting-Anbieter in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden können die (a) verwendeten Browsertypen und Versionen, (b) das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, (c) die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer), (d) die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden, (e) das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite, (f) eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), (g) der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und (h) sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen sind keine Rückschlüsse auf die betroffene Person möglich. Diese Informationen werden auf Grundlage von berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO erhoben und benötigt, um (a) die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern, (b) die Inhalte unserer Internetseite sowie die Werbung für diese zu optimieren, (c) die dauerhafte Funktionsfähigkeit der informationstechnologischen Systeme und der Technik der Internetseite zu gewährleisten sowie (d) um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden durch die Kanzlei Schlie daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von der Kanzlei Schlie verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die gesetzlich vorgesehene Dauer gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Kontaktmöglichkeit über die Internetseite
----------------------------
Die Internetseite der Kanzlei Schlie enthält aufgrund von gesetzlichen Vorschriften Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme sowie eine unmittelbare Kommunikation ermöglichen, was ebenfalls eine allgemeine E-Mail-Adresse umfasst.

Für die Erhebung, Speicherung und zweckgebundenen Verarbeitung der personenbezogenen Daten wie Name, Email-Adresse und ggfs. Telefonnummer wird eine Einwilligung entsprechend Art. 6 I lit. a DS-GVO eingeholt.

Die Daten werden entsprechend der gesetzlichen Vorgaben aufbewahrt, danach geprüft und gegebenenfalls gelöscht.

Betroffenenrechte
----------------------------
Sie haben das Recht:

Widerspruchsrecht
----------------------------
Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.
Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an RASchlie@t-online.de

Sicherheit der Daten
----------------------------
Während der Übermittlung von personenbezogenen Daten kommen moderne Verschlüsselungstechniken zum Einsatz, damit diese nicht in falsche Hände gelangen.

Öffentliches Verfahrensverzeichnis
----------------------------
Das BDSG schreibt in § 4g vor, dass der Beauftragte für den Datenschutz jedermann in geeigneter Weise die folgenden Angaben entsprechend § 4e verfügbar zu machen hat:

Stand und Anpassungen dieser Datenschutzerklärung
----------------------------
Diese Datenschutzerklärung entspricht dem Stand 24.05.2018. Eine Anpassung dieser Datenschutzerklärung bleibt vorbehalten.